17.08.2017

Leschaco Gruppe: Neue Auszubildende starten in Deutschland

Im August traten auch dieses Jahr wieder viele neue Auszubildende ihren Start ins Berufsleben in Gesellschaften der Leschaco Gruppe in Deutschland erfolgreich an.

Die Leschaco Gruppe geht seit Jahrzehnten konsequent den Weg der beruflichen und akademischen Förderung. "Wir wissen um den Stellenwert einer Ausbildung für junge Leute und verstehen dieses als eine Investition in die Zukunft. Denn nur durch die gute Qualifikation geeigneter Nachwuchskräfte sind wir auch in Zukunft auf die Erfüllung der vielseitigen Aufgaben eines Logistikdienstleisters vorbereitet. Unsere Auszubildenden und Studierenden sind die Mitarbeiter von morgen.", sagt Jörg Conrad, Inhaber der Leschaco Gruppe.

Der weltweit tätige Logistikdienstleister bietet an seinen internationalen Standorten unterschiedliche Ausbildungsrichtungen an. In Deutschland werden an den Standorten Bremen, Hamburg, Frankfurt und Emden schwerpunktmäßig Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker, und Fachkräfte für Lagerlogistik sowie im dualen Studium zum Bachelor of Arts B.A. (Logistik) und Bachelor of Arts B.A. (Internationale Wirtschaft) ausgebildet. Gut 95 Prozent der Nachwuchskräfte setzen nach der erfolgreichen Ausbildung ihre Karriere bei Leschaco fort.