Alle Vorteile der Seefracht bei kleineren Volumina

Die LCL-Verladung schafft so etwas wie die Quadratur des Kreises: Sie eröffnet das ganze Potenzial der globalen Seefracht auch für solche Versender, deren Sendungsmengen und Sendungsgrößen keine ganzen Container füllen. Und sie schafft Flexibilität für Unternehmen, die zwar insgesamt große Volumina zu befördern haben, deren Supply Chain aber von einer Aufteilung in kleinere Lieferungen profitiert.

LCL steht für „Less than Container Load“, also den Teilladungsverkehr per Seecontainer. Das Prinzip entspricht dem klassischen Sammelgutverkehr zu Lande, bei dem das Stückgut mehrerer Auftraggeber eingesammelt und in einem gemeinsamen Hauptlauf transportiert wird.

Die Leschaco Gruppe bildet LCL-Verkehre grundsätzlich als Full-Service-Paket an, bei dem Kunden alle Teilbereiche der Transportkette aus einer Hand erhalten. Wir besitzen langjährige Expertise in Sachen Sammelcontainer und Stückgut. Regelmäßige Abfahrten stellen die zuverlässige und zügige Beförderung der LCL-Ware in alle Weltregionen sowie kurze Transitzeiten sicher. Unsere rund um den Globus verteilten LCL-Hubs sorgen für eine reibungslose Abwicklung bis hin zur Door-to-Door-Zustellung.

Mit der AC Container Line besitzt die Leschaco Gruppe einen hochqualifizierten NVO (Non-Vessel Operator). Dieses Tochterunternehmen arbeitet mit vielen Premium-Reedereien zusammen. Damit ist eine hohe Flexibilität und Verlässlichkeit der LCL-Transporte gewährleistet. Marktgerechte Seefrachtraten sowie eine hohe durchgängige Prozesstransparenz in unserem starken Netzwerk runden das Komplettpaket ab.  

Da alle Fäden unserer LCL-Verkehre bei der Leschaco Gruppe zusammenlaufen, profitiert der Auftraggeber mehrfach: Die persönliche Betreuung durch einen nominierten Logistikexperten verkürzt die Entscheidungswege und erhöht die Flexibilität. Die geringe Zahl an Schnittstellen minimiert das Fehlerrisiko, ein schnelles Dokumentenhandling und die weltweit einheitliche IT-Struktur gewährleisten einen optimalen Datenfluss. Und über unsere Sendungsverfolgung kann der Versender Status und Ort seiner LCL-Ladungen bis auf das Packstück genau nachvollziehen.