Globale Präsenz Customer

Pressemitteilung

15.05.2018

Leschaco gründet ein eigenes Digital Corporate Venture.

Bremen, Mai 2018 - In ihrer kontinuierlichen Bemühung, Innovationen voranzutreiben, gründete Leschaco (Lexzau, Scharbau GmbH & Co. KG) mit der Logward GmbH & Co KG ein eigenes Start-up.

Bremen – 15. Mai 2018 | Die Gründung des neuen Unternehmens ist Teil der digitalen Strategie von Leschaco und wird die Unternehmensgruppe bei der Identifizierung neuer Geschäftsmöglichkeiten, der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und neuer digitaler Speditionsdienstleistungen unterstützen, um die zukünftigen Kundenanforderungen bestmöglich zu erfüllen. Ziel des Unternehmens ist es, Softwarelösungen zu entwickeln, die die operativen Speditionsprozesse entlang der Lieferketten automatisiert und die ganz auf die Kundenbedürfnisse im digitalen Zeitalter ausgerichtet sind. 

Digitalisierung verändert die Logistikbranche durchgreifender als jeder technologische Fortschritt der vergangenen Jahrzehnte. „Unser zukünftiger Erfolg wird deshalb entscheidend von unserer eigenen digitalen Transformation abhängen. Unser Motto ist, auf Bewährtem aufzubauen und den Blick auf das Neue zu richten. Mit unseren digitalen Projekten sind wir seit Jahrzehnten auf einem sehr guten Weg.“, sagt Jörg Conrad, Inhaber und CEO der Leschaco Gruppe. Er versteht Digitalisierung als Chance und verfolgt mit der Gründung einer eigenen Digital Corporate Venture das Ziel, für die Kunden noch schneller, effizienter und attraktiver zu werden.

Information zur Unternehmensgruppe: Die Leschaco Gruppe ist ein traditionell inhabergeführtes Speditionsunternehmen und bietet interkontinentale Logistiklösungen in den Geschäftsbereichen Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik und Tankcontainer. Mit weltweiten Logistiklösungen ist Leschaco bewährter Partner führender Unternehmen aus den Industriesegmenten Anlagen- und Maschinenbau, Automotive, Chemie und chemienahe Industrien, Konsumgüter sowie Pharma. Umfassende Logistiklösungen aus einer Hand über weltweit einheitliche IT-Umgebungen stehen für hohe Prozesstransparenz. Das Unternehmen wurde 1879 als Lexzau, Scharbau durch Wilhelm Lexzau und Julius Scharbau in Hamburg gegründet. Heute ist die Gruppe weltweit mit 71 eigenen Büros und rund 2.500 Beschäftigten in über 22 Ländern vertreten. Das eigene Netzwerk wird zusätzlich durch ausgewählte Agenten weltweit verstärkt. Der geschäftsführende Inhaber Jörg Conrad legt besonderen Wert auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Hauptsitz des Unternehmens ist Bremen.