Globale Präsenz Customer

Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Die nachstehende Datenschutzerklärung gilt für sämtliche Applikationen dieser Webseite.

Die folgenden länderspezifischen Datenschutzrichtlinien gelten für die lokalen Leschaco Unternehmen in einem der unten aufgeführten Länder:

EMEAI
Für Süd Afrika gilt:

Privacy Policy POPIA

APAC
Für Thailand gilt: 

Personal Data Privacy Notice

Privacy Notice on CCTV Use

AMERICAS
Für Brasilien gilt: 

Aviso de Privacidade de Dados Pessoais


Lexzau, Scharbau GmbH & Co. KG

Mai 2024

 

Datenschutzerklärung

Die Leschaco-Gruppe schützt Ihre Daten in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderen geltenden Vorschriften. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen.

1. Verantwortlicher 

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieser Website ist:

 

Lexzau, Scharbau GmbH & Co. KG

Kap-Horn-Strasse 18

28237 Bremen

Deutschland

Telefon: (49) 421.6101 0

E-Mail: privacy@remove-this.leschaco.com 

 

Die Leschaco-Gruppe besteht aus einer Vielzahl von Tochtergesellschaften, die auf der ganzen Welt tätig sind. Wir geben einige Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Tochtergesellschaften weiter. Jegliche Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Leschaco-Unternehmen erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzvorschriften.

 

2. Wie wir Ihre Daten verarbeiten

2.1.Verwendungsdaten

Wenn Sie unsere Websites besuchen, wertet unser Webserver kurzzeitig Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken aus, um die Qualität unserer Website zu verbessern. Diese Daten umfassen:

  • Name und Adresse des gewünschten Inhalts.
  • Datum und Uhrzeit der Abfrage.
  • Menge der übertragenen Daten.
  • Zugriffsstatus (Inhalt übertragen, Inhalt nicht gefunden).
  • Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und des Betriebssystems.
  • Verweis-Link mit Angabe der Seite, von der aus Sie zu unserer Seite gelangt sind.
  • IP-Adresse des anfragenden Computers (aus Datenschutzgründen anonymisiert).

Diese Protokolldaten werden anonymisiert ausgewertet. Darüber hinaus speichern wir die von Ihrem Webbrowser übermittelte vollständige IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Erkennung, Eingrenzung und Beseitigung von Angriffen auf unsere Webseiten.

Die Verarbeitung der Nutzungsdaten ist nach Art. 6 (1) (f) DSGVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung von Website-Inhalten, der Gewährleistung einer optimalen Darstellung auf verschiedenen Geräten und Browsern und dem Schutz der Website-Sicherheit.

 

2.2.Cookies und ähnliche Technologien

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert und von diesem extrahiert werden können. Wir verwenden einige Cookies, die für das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website erforderlich sind, und andere für Analysezwecke, Werbedienste und zur Verbesserung Ihrer Surferfahrung und zur Bereitstellung personalisierter Inhalte. 

Wie lange ein Cookie auf Ihrem Computer oder Mobilgerät verbleibt, hängt davon ab, ob es sich um einen "dauerhaften" oder einen "Sitzungs"-Cookie handelt. Sitzungs-Cookies bleiben nur so lange auf Ihrem Gerät, bis Sie das Surfen einstellen. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Computer oder Mobilgerät, bis sie ablaufen oder gelöscht werden.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel, Tags, Web-Beacons und andere Identifikatoren, um unsere Website für Sie zu personalisieren, Ihre Präferenzen zu speichern, zu verstehen, wie Benutzer auf unserer Seite navigieren, und um unsere Marketingkommunikation anzupassen.

Welche Arten von Cookies verwenden wir?

  • Streng erforderliche Cookies: Diese Cookies sind für den Betrieb unserer Website unerlässlich. Ohne diese Cookies wird unsere Website möglicherweise nicht optimal angezeigt, einige Funktionen sind nicht mehr verfügbar und die Sicherheit kann beeinträchtigt sein. Diese Cookies ermöglichen auch Dienste, um die Sie ausdrücklich gebeten haben. Die Verwendung von essentiellen Cookies beruht auf unserem berechtigten Interesse, eine funktionsfähige Website zu zeigen, gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO.
  • Leistungs-Cookies: Sie überwachen die Leistung der Website und sammeln anonyme Daten darüber, wie die Besucher die Website nutzen, was uns hilft, die Funktionsweise unserer Seite zu verbessern. 
  • Funktionale Cookies: Sie werden verwendet, um die Präferenzen der Nutzer zu speichern, damit unsere Website maßgeschneidert und personalisiert werden kann. 
  • Targeting- oder Werbe-Cookies: Diese werden verwendet, um Werbung auf der Grundlage früherer Web-Browsing-Aktivitäten auf die Interessen der Nutzer auszurichten. 

 

Die Verwendung nicht-erforderliche Cookies basiert rechtlich auf Ihrer Einwilligung, die Sie gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO, die Sie freiwillig erteilen können. Zu diesem Zweck verwenden wir ein Einwilligungsbanner, das Ihre Präferenzen speichert. Sie können die derzeit verwendeten Cookies einfach einsehen, Ihre Einwilligung widerrufen und Ihre Einwilligungseinstellungen jederzeit anpassen, indem Sie auf klicken.

 

2.3.Analytics

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden, was vor allem mit Cookies und Analysetools geschieht. Wir verwenden verschiedene Web-Analyse-Tools, um unsere Websites nach den Bedürfnissen unserer Besucher zu gestalten. Diese Tools erstellen pseudonyme Nutzungsprofile. Zu diesem Zweck werden Cookies und ähnliche Technologien auf Ihrem Gerät eingesetzt und von uns abgerufen. Dies ermöglicht es uns, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die Sie über unser Einwilligungsbanner gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO erteilen können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Folgen Sie dazu bitte diesem Link: und nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen über unseren Banner vor. Wenn Sie weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien wünschen, lesen Sie bitte Abschnitt 2.2.

Welche Drittanbieter nutzen wir in diesem Zusammenhang?

Google Analytics: Wir verwenden Google Analytics mit IP-Anonymisierung. Wir nutzen auch die Funktion der demografischen Merkmale, die Berichte mit Aussagen über das mögliche Alter, das Geschlecht und die Interessen der Seitenbesucher erstellt. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google und aus Besucherdaten von Drittanbietern. Die durch Cookies erzeugten Daten über Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an Google übermittelt und auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Wir haben eine Datenschutzvereinbarung mit Google, Inc. gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen, und die Datenübermittlung in die USA ist aufgrund der Zertifizierung des Anbieters nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework mit einem angemessenen Schutzniveau gewährleistet.

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, klicken Sie bitte hier: und passen Sie die Einstellungen über unser Banner an. 

 

2.4.Dienstleistungen im Bereich Werbung

Wir verwenden geräteübergreifende Tracking-Technologien, um auf der Grundlage Ihrer Besuche auf unseren Websites gezielte Werbung auf anderen Websites anzuzeigen und die Wirksamkeit unserer Werbeaktivitäten zu bewerten.

Diese Technologien werden von Dritten bereitgestellt, die identifizierende Merkmale Ihres Browsers oder Geräts erfassen (z. B. einen Browser-Fingerabdruck), Ihre IP-Adresse analysieren, Kennungen auf Ihrem Gerät speichern oder darauf zugreifen (z. B. Cookies) oder individuelle Zählpixel verwenden. Die von diesen Drittanbietern erfassten eindeutigen Merkmale können verwendet werden, um Ihr Gerät auf anderen Websites zu erkennen. Wir können diese Drittanbieter anweisen, Werbung auf der Grundlage der von Ihnen auf unserer Website besuchten Seiten anzuzeigen.

Wir führen auch ein geräteübergreifendes Tracking durch. Wenn Sie sich beim Drittanbieter mit Ihren eigenen Nutzerdaten anmelden, können die jeweiligen identifizierenden Merkmale verschiedener Browser und Geräte miteinander verknüpft werden. Hat der Drittanbieter beispielsweise eine eindeutige Kennung für den von Ihnen genutzten Laptop, Desktop-PC oder das von Ihnen genutzte Smartphone oder Tablet erstellt, können diese einzelnen Merkmale miteinander verknüpft werden, sobald Sie mit Ihren Zugangsdaten einen Dienst des Drittanbieters nutzen. Dies ermöglicht es dem Drittanbieter, unsere Werbekampagnen geräteübergreifend auszusteuern.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 (1) (a) DSGVO, die über unser Einwilligungsbanner erteilt wird. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, klicken Sie bitte hier: und passen Sie die Einstellungen über unser Banner an. Wenn Sie mehr über unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien wissen möchten, lesen Sie bitte Abschnitt 2.2.

Welche Drittanbieter nutzen wir in diesem Zusammenhang?

Google: Wir nutzen die Dienste von Google Ads für Targeting, Retargeting, Tracking und Conversion Tracking. Die Übermittlung an Google in den USA bietet aufgrund der Zertifizierung gemäß dem Angemessenheitsbeschluss (EU-U.S. Data Privacy Framework) ein angemessenes Datenschutzniveau für Ihre Daten.

 

2.5.Kontakt-Formular

Sie können uns über unser Kontaktformular erreichen. Um es nutzen zu können, benötigen wir die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Pflichtangaben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 (1) (f) DSGVO, da sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist. 

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Wir löschen sie, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. 

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit zu widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte an privacy@leschaco.com 

 

2.6.Soziale Plug-Ins

Wir setzen Plugins von Social-Media-Plattformen ein. Wenn Sie ein Plugin über den Zustimmungsbanner aktivieren, erhält der Social-Media-Dienst Ihre IP-Adresse und Informationen über Ihren Besuch auf unseren Websites (Nutzungsdaten). Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Social-Media-Dienst haben. Wenn Sie eingeloggt sind, können die Daten direkt mit Ihrem Social-Media-Profil verknüpft werden.

Wir haben nur eine begrenzte Kontrolle darüber, in welchem Umfang und auf welche Weise der Social-Media-Dienst personenbezogene Daten verarbeitet, sobald die Social Plugins aktiviert sind. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Dienst aus Ihren Daten Nutzungsprofile für personalisierte Werbung erstellt und andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unseren Websites informiert. 

Die Aktivierung von Social Plugins beruht auf Ihrer Einwilligung, gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO. 

Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten durch aktivierte Social Plugins verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, um eine zukünftige Verarbeitung zu verhindern. Folgen Sie dazu diesem Link: und passen Sie die Einstellungen über unser Banner an.

Wir nutzen in diesem Zusammenhang die folgenden sozialen Mediendienste:

ANBIETERANGEMESSENES DATENSCHUTZNIVEAU
X (ehemals Twitter)X Corp wurde gemäß der Datenschutzgrundverordnung ein angemessenes Schutzniveau für Datenübermittlungen in die Vereinigten Staaten bescheinigt.

 

2.7.Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website für unseren Newsletter anzumelden, um Neuigkeiten, Sonderangebote und ähnliche Inhalte von den zur LESCHACO GROUP gehörenden Unternehmen zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass wir bestimmte Daten (mindestens Ihre E-Mail-Adresse) benötigen, um die Anmeldung zum Newsletter abzuschließen.

Wir senden Ihnen den Newsletter nur zu, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO erteilt haben. Nachdem Sie die Newsletter-Anmeldung auf unserer Website abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Double-Opt-In).

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein einfacher Weg, Ihre Einwilligung zu widerrufen, ist beispielsweise die Nutzung des Abmeldelinks, der in jedem Newsletter enthalten ist.

Im Rahmen der Newsletter-Anmeldung speichern wir zusätzlich zu den vorgenannten Daten bestimmte Daten, soweit dies erforderlich ist, um nachzuweisen, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben. Dazu kann die Speicherung der vollständigen IP-Adresse zum Zeitpunkt der Anmeldung bzw. der Bestätigung des Newsletters gehören, ebenso wie eine Kopie der von uns versandten Bestätigungsmail.

Wir beauftragen Dritte damit, uns bei der Zustellung unserer Newsletter zu helfen. Wir haben entsprechende vertragliche Vereinbarungen mit ihnen getroffen, um die Einhaltung der Datenschutzvorschriften zu gewährleisten.

 

2.8.Kontoerstellung

Für den Zugriff auf zusätzliche Funktionen auf unserer Website ist eine Registrierung erforderlich, für die Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Region angeben müssen. Wir verwenden die angegebenen Daten ausschließlich für den vorgesehenen Zweck der Erstellung und Verwaltung eines Kontos. 

Wir erheben nur Daten, die für die Registrierung und die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich sind. Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen den geschützten Bereich zur Verfügung zu stellen und unsere vertraglichen Verpflichtungen mit dem Unternehmen, das Sie vertreten oder bei dem Sie beschäftigt sind, zu erfüllen (Art. 6 (1) (f) DSGVO). 

Ihre Registrierungsdaten werden so lange aufbewahrt, wie Sie auf unserer Website registriert sind, und anschließend gelöscht, wobei die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eingehalten werden.

 

2.9.Informationssicherheit

Die Übertragung Ihrer Daten zwischen Ihrem Computer und unserem Server erfolgt über das Internet mit TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen dies in der Regel an dem geschlossenen Schloss-Symbol in der Statusleiste Ihres Browsers und an der Adresszeile, die mit https:// beginnt.

 

2.10.Einbettung zusätzlicher technischer Inhalte und Funktionen Dritter

Wir nutzen technische Funktionen und Inhalte von Drittanbietern gemäß unserem berechtigten Interesse, um grundlegende Funktionalitäten der Website bereitzustellen (Art. 6 (1) (f) DSGVO). Der Zugriff auf unsere Seiten führt dazu, dass die Inhalte des Drittanbieters geladen werden. Dadurch erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben, sowie die dafür erforderlichen Nutzungsdaten.

Einige Beispiele für diese Drittanbieterdienste sind Google Tag Manager und CloudFare. Google und CloudFare wurden nach dem EU-US-Datenschutzrahmen zertifiziert und bieten ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten. 

 

2.11.Stellenausschreibungen

Sie können sich auf aktuelle Stellenausschreibungen bewerben oder eine Initiativbewerbung über unser Bewerbungsportal einreichen. Als Teil des Prozesses benötigen wir die in unserem Bewerbungsformular als obligatorisch gekennzeichneten Informationen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 (1) (b) DSGVO, Schritte zum Abschluss eines Vertrags zu unternehmen.

Außerdem können Sie wählen, ob Sie weitere Angaben machen möchten, die im Bewerbungsformular als freiwillig gekennzeichnet sind. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Wenn Sie uns freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verarbeiten wir diese auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 (1) (a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an die im Impressum genannte verantwortliche Stelle wenden.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Kommt im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ein Arbeitsverhältnis zustande, bewahren wir Ihre Bewerbungsdaten auf, soweit dies für das Arbeitsverhältnis erforderlich ist. Ist Ihre Bewerbung nicht erfolgreich, werden Ihre Daten nach Abschluss des Einstellungsverfahrens für einen von der jeweiligen Rechtsprechung bestimmten Zeitraum zwischengespeichert.  Die Verarbeitung bis zur Löschung dient unserem berechtigten Interesse an der Abwehr etwaiger bewerbungsbezogener Ansprüche oder Rechtsstreitigkeiten (Art. 6 (1) (f) DSGVO). 

Wenn Sie bei zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigt werden möchten, können Sie ausdrücklich einwilligen, in unseren Talentpool aufgenommen zu werden. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung von Bewerbungsunterlagen und die Kontaktaufnahme mit Ihnen bei geeigneten Stellenangeboten ist in diesen Fall Art. 6 (1) (a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an privacy@remove-this.leschaco.com  wenden. 

3. Aufbewahrungsfrist

Sofern wir Sie nicht bereits im Einzelnen über die Speicherdauer einer bestimmten Datenkategorie informiert haben, löschen wir personenbezogene Daten, wenn sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind und keine berechtigten Gründe für die Speicherung einer Löschung entgegenstehen.

4. Ihre Rechte als betroffene Person

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt Ihnen die DSGVO bestimmte Rechte als betroffene Person:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir über Sie verarbeiten. Dazu gehören Informationen darüber, wie lange und zu welchem Zweck wir die Daten verarbeiten, die Quelle der Daten und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die wir die Daten weitergeben. Wir können Ihnen auch eine Kopie dieser Daten zur Verfügung stellen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung von Daten über Sie zu verlangen, die nicht oder nicht mehr richtig sind. Darüber hinaus können Sie verlangen, dass wir Ihre unvollständigen personenbezogenen Daten vervollständigen. Falls gesetzlich vorgeschrieben, werden wir auch Dritte über diese Berichtigung informieren, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an diese weitergegeben haben.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe vorliegt. 17 DSGVO aufgeführt sind, vorliegt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): In bestimmten Fällen, die im Einzelnen in Art. 20 DSGVO aufgeführt sind, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7 DSGVO): Wenn die Verarbeitung von Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gemäß Art. 7 (3) DSGVO ZU WIDERRUFEN. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf der Einwilligung nur für die Zukunft wirksam ist. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf stattgefunden haben, sind davon nicht betroffen.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO): Werden Daten auf der Grundlage von Art. 6 (1) (f) DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) oder auf Grundlage von Art. 6 (1) (e) DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung öffentlicher Interessen oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) erhoben werden, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir werden die personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO): Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

 

4.1.Geltendmachung Ihrer Rechte

Sofern oben nicht anders beschrieben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@remove-this.leschaco.com um Ihre Rechte als betroffene Person geltend zu machen.

 

5.Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) unter den unten aufgeführten Kontaktdaten:

 

FIRST PRIVACY GmbH

Peter Suhren

Konsul-Smidt-Straße 88

28217 Bremen

Deutschland

Web: www.first-privacy.com 

E-Mail: office@remove-this.first-privacy.com